Türöffner-Tag beim Abwasserverband – auch im Jahr 2019

Am 03. Oktober 2018 öffnete der Abwasserverband zum ersten Mal seine Türen im Rahmen der Veranstaltung Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus. Insgesamt 13 Kinder mit Eltern sind mit Begeisterung in das Thema Abwasserreinigung eingetaucht und dem Thema „Wie Wasser wieder sauber wird“ im Rahmen einer Führung auf dem Klärwerk Langen auf den Grund gegangen.

Im Anschluss konnten die Kinder noch mit kleinen Experimenten das Element Wasser näher kennenlernen.

Nachdem die Resonanz 2018 so positiv ausfiel nimmt der Abwasserverband auch dieses Jahr am Türöffner-Tag teil. Alle Interessierten können sich hier anmelden.

 

Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Der Abwasserverband Langen/Egelsbach/Erzhausen sucht ab sofort eine*n Auszubildende*n für Abwassertechnik (m/w/d)

Als Fachkraft für Abwassertechnik überwachst, steuerst und dokumentierst Du Abläufe und Prozesse auf Abwasserreinigungsanlagen.
Du arbeitest draußen, aber auch in Gebäuden an technischen Einrichtungen. Diese Anlagen müssen bedient, gewartet und instandgehalten werden.
Ebenso gehört das Labor und die Leitwarte zu Deinen Einsatzbereichen.
Im Labor ist die Reinigungsleistung der Anlagen zu beurteilen und in der Leitwarte überwachst und steuerst Du die Anlage.
Im Kanalnetz sind Inspektionen durchzuführen. Allerdings werden diese zum allergrößten Teil durch Sichtprüfungen von oberhalb des Kanals ausgeführt.
Alles in allem erwartet Dich eine sehr abwechslungsreiche und ansprechende Ausbildung!

In der Ausbildung
– Lernst Du alles über den Betrieb von Abwasserreinigungsanlagen
– Bekommst Du eine solide Ausbildung in Mechanik und Elektrotechnik
– Wirst Du mit Arbeiten im Kanalnetz vertraut gemacht
– Lernst Du, das Betriebslabor selbstständig zu führen

Du solltest für die Ausbildung
– Freude an körperlicher Arbeit haben
– Engagiert sein; Du arbeitest auch gerne mit Kollegen zusammen
– Bereits Interesse an Technik und Naturwissenschaften haben
– Bereit sein, an überbetrieblichen, mehrwöchigen Ausbildungen im Raum Hessen teilzunehmen

Die Berufsschule befindet sich z.B. in Frankenberg (Eder). Hier findet der Berufsschul-Blockunterricht statt.

– In Mathematik, Biologie und Physik gute Noten haben

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und wird nach dem Tarifvertag der Versorgungswirtschaft TV-V entlohnt.
Für die Ausbildung bringst Du mindestens einen guten Hauptschulabschluss mit.
Ausbildungsbeginn ist der 01. August 2018.
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Diese kannst Du uns auch gerne per Email zuschicken.

Zur Bewerbung gehört:
Das Abschlusszeugnis bzw. wenn dieses noch nicht vorliegt die letzten zwei Zeugnisse, Lebenslauf und Bewerbungsschreiben.
Für weitere Fragen zum Beruf oder zur Ausbildung beim Abwasserverband schreibe uns doch bitte eine E-Mail oder rufe einfach an!

Ansprechpartner ist Andreas Haufschild.
Andreas.Haufschild@avlee.de oder Telefon: 06103 9083